Mitgliedschaft

Im November 2014 wird die ARA Flugrettung gemeinnützige GmbH in die Kommission für alpine Rettung (IKAR) aufgenommen. Ziel der Organisation ist es, die alpine Rettung und Sicherheit weiterzuentwickeln.

Auszeichnung

Eine vierköpfige Besatzung des RK-1 wird im November 2010 vom BM.I mit der Goldenen Medaille am Roten Bande für Verdienste der Republik Österreich für einen außergewöhnlichen Einsatz während einer Windenrettung geehrt.