Eine vierköpfige Besatzung des RK-1 wird im November 2010 vom BM.I mit der Goldenen Medaille am Roten Bande für Verdienste der Republik Österreich für einen außergewöhnlichen Einsatz während einer Windenrettung geehrt.