Am 4. Oktober 2010 stellt die FlyMed GmbH den Flugbetrieb von Airmed 2 ein und begründet dies mit der untragbaren Situation der Finanzierung. Die von der Krankenkasse bezahlten Pauschalsätze seien weit zu gering, um auch nur annähernd kostendeckend fliegen zu können.