Im Zuge der Umstrukturierung der Flugrettung in Tirol, der Kooperation mit dem ÖAMTC und einen neuen Standort in Kaltenbach, wird der Hubschrauber „Heli 1“ ab jetzt nur mehr saisonal im Winter genutzt. Der zweite Hubschrauber am Standort wird nicht mehr stationiert und so verschwindet „Heli 2“ von der Leitstelle.