DB_Aufnaeher_Christophorus06_1

"Christophorus 6"

Dieser Hubschrauber ist am zweit größten Flughafen Österreichs, dem Salzburg Airport, stationiert. Durch die Nähe zum Nachbarland Deutschland, fliegt Christophorus 6 neben Einsätzen im Bundesland Salzburg auch grenz übergreifende Rettungseinsätze welche meist über die Integrierte Leitstelle Traunstein koordiniert werden.

1956
Eröffnung
1983
Erster BM.I NAH
1. April 2001
Ende von "Martin 1"
20. Juli 2006
Neuer Stützpunkt

Stationsdaten

Auftraggeber¹ : Land Salzburg
Betreiber² : ÖAMTC Flugrettung
Einsatzorganisation³ : Rotes Kreuz Salzburg
Basisstandort: Flughafen Salzburg / Salzburg
Helipad ICAO: LOWS
In Betrieb seit:

ÖAMTC: 01.04.2001
BM.I „Martin 1“: 12.07.1983 bis 31.03.2001

Disposition durch: Landesleitstelle Salzburg

Im Einsatz: täglich,  06:00 – 20:00

¹ : Der Auftraggeber ist zuständig für die Ausschreibung und Vergabe des Flugrettungsbetriebs sowie deren Aufgaben und Rahmenbedingungen und Förderungen.
² : Der Betreiber ist für den Flugbetrieb sowie die Stellung der Einsatzmaschinen und Piloten zuständig.
³ : Die Einsatzorganisation ist verantwortlich für die medizinische Versorgung der Patienten sowie Ausbildung und Training des medizinischen Personals.

Personal

Stationsleiter:  Cpt. Thomas Brändle
Leitender Notarzt: Dr. Wolfgang Fleischmann
Leitender Flugretter: Christian Leitner

Piloten der ÖAMTC Flugrettung
Notärzte der umliegenden Kliniken
Flugretter des ÖRK Landesverband Salzburg

Fluggerät

Luftfahrzeugkennzeichen

Bergeausrüstung

EC 135 Tx

Keine direkte Standortzuweisung. Der Hubschrauber wird aus dem Flottenpool der HeliAir vergeben.

Ausgestattet mit Doppellasthaken

Standort

inkl. Einsatzradius (durchschnittliche Angaben)

distance_2

Einsatzstatstik

Offizielle Einsatzzahlen seit 2005

No Data Found

Kontakt

Links

ÖAMTC Flugrettung
Stützpunkt Christophorus 6
Kröbenfeldstraße 12b
A-5020 Salzburg

Medienanfragen:
+ 43 (0)1 711 99 21218
Allgemeine Anfragen:
+ 43 (0)1 711 99 37051
christophorus6@oeamtc.at