Funkrufname: "Heli 1"

Stationsinformation:

Der Heliport von „Heli 1“ in Warding ist zugleich das Hauptquartier des Hubschrauberbetreibers Schider Helicopter Service. Die Fa. SHS begann 1992 an diesem Standort mit Transport und Rettungsflügen. Um in den Wintermonaten die Einsatzspitzen abdecken zu können startete in den 90er-Jahren zusätzlich „Heli 2“ von diesem Stützpunkt zu Einsätzen. Heute wird der Standort von 8. Dezember bis Ostermontag im Notarztbetrieb genutzt.

Chronologie des Stützpunktes

  • Firmengründung

    Rudolf Schider gründet das Unternehmen S-H-S Schider Helicopter Service. Gemeinsam mit seinem Vater, dem Piloten Franz Schider, wird mit einer gemieteten Alouette 3 zu Rettungseinsätzen und Transportflügen abgehoben.

  • Ganzjährig im Dienst

    Nach den ersten einsatzreichen Wintersaisonen wird „Heli 1“ von nun an ganzjährig am Heliport im Waidring stationiert.

  • Neuer Fokus und Heli 2

    Nach Gesprächen zwischen dem Rotem Kreuz und dem Christophorus Flugrettungsverein, konzentrierte man sich von nun an nur mehr auf die Flugrettung. Um die Einsatzspitzen im Winter abdecken zu können wird zusätzlich eine AS350 mit Funkrufnamen „Heli 2“ in Waidring stationiert.

  • Saisonaler Betrieb

    Im Zuge der Umstrukturierung der Flugrettung in Tirol, der Kooperation mit dem ÖAMTC und einen neuen Standort in Kaltenbach, wird der Hubschrauber „Heli 1“ ab jetzt nur mehr saisonal im Winter genutzt. Der zweite Hubschrauber am Standort wird nicht mehr stationiert und so verschwindet „Heli 2“ von der Leitstelle.

  • Neues Muster

    Nach der Verwendung einer Bell 222 UT, AS350 und AS355 wird 2009 der Stützpunkt in Waidring nun auf auf das Modell EC-135 aus dem Hause Eurocopter umgestellt. Damit besteht die Notarzthubschrauberflotte von S-H-S nun ausschließlich aus der EC-135.

Stationsdaten:

Betreiber: Schider-Helicopter-Service (SHS)
Basisstandort: Waidring / Tirol
ICAO Code: LOIW
In Betrieb seit: 25.11.1992
Stationsbetrieb: nur Winterbetrieb

Personal

Standortleiter: Cpt. Rudolf Schider

An diesem Standort versehen
– ca. 20 Notärzte
– ca. 10 Flugretter
– und 2 Piloten
ihren Dienst

Einsatzdaten:

Durchschnittliche Einsätze: 2-4 pro Tag
Im Einsatz von 7:00 bis Sonnenuntergang
Bergeart: Bergetau
Disponent: Leitstelle Tirol
0
*
Durchschnittliche Einsätze pro Saison

* Einsatzzahlen sind geschätzte Werte und können von den realen Daten abweichen.

Aktueller Hubschrauber:

Eingesetzte Variante: EC 135 T2

Luftfahrzeugkennzeichen:

OE-XXR ( Oscar Echo – X-ray X-ray Romeo )

Einsatzradius ( durchschnittliche Angaben )

distance_2

Kontakt

Heli1
Unterwasser 59
A – 6384 Waidring

Tel.: +43 5353 / 6302
Fax.: +43 5353 / 6302 – 22
Mail: heli1@notarzthelicopter.at

Links

Crewaufnäher