Martin Flugrettung erhält Burgenland-Zuschlag

Wie bereits aus einigen Medienberichten zu entnehmen war, hat die Martin Flugrettung vergangene Woche den Zuschlag für den burgenlandweiten Flugrettungsbetrieb erhalten. Wir durchleuchten die Hintergründe!     Neuer Notarzthubschrauberstützpunkt bereits länger geplant Bereits seit einigen Jahren plant das östlichste Bundesland Österreichs, das Burgenland, einen neuen Flugrettungsstützpunkt im Norden des Landes. Nicht zuletzt aufgrund der Corona-Pandemie…

Tauflugübung bei der Martin Flugrettung

Vergangenes Wochenende konnten wir den Flugrettern der Martin Flugrettung, beim alljährlichen Tauflugtraining am Truppenübungsplatz des Österreichischen Bundesheeres in Hochfilzen über die Schultern schauen. Geübt wurden mehrere realistische Unfallszenarien in teils unwegsamen Gelände. An insgesamt vier Tagen durften die Flugretter und Notärzte der Martin Flugrettung die Szenarien trainieren und ihre Kenntnisse im Tauflug auffrischen. Insgesamt sieben…

Fotoreportage: Unterwegs mit Martin 3

Vergangenen Sonntag hatten wir die Möglichkeit, einen Dienst lang, die Crew von Martin 3 zu begleiten. Was wir so erlebt haben – das seht und lest ihr hier. Zuerst die Kontrolle Armin Reisinger ist Notfallsanitäter NKI und heute als HEMS-TC unterwegs. Der Oberösterreicher ist hauptberuflich bei der Berufsrettung Voestalpine in Linz tätig und fliegt regelmäßig…

Aus für „Martin 5“

Am 27. April 2020 hob der rote Notarzthubschrauber Martin 5 erstmals vom Gelände des Flugplatzes Bad Vöslau ab. Quasi aus dem Nichts platzierte die Martin Flugrettung damals den Rettungshubschrauber im östlichen Niederösterreich, wo er vor allem von den örtlichen Rettungsorganisationen sehr gut angenommen wurde. Auch die Einsatzstatistik konnte sich sehen lassen. Obwohl im COVID-Jahr 2020…

Erster Bergrettungseinsatz für neuen Notarzthubschrauber Martin 5

Nach einem sehr ruhigen ersten Dienst an diesem Montag mit nur einem Rettungseinsatz in den Abendstunden, wurde die Crew des neu stationierten Notarzthubschraubers  “Martin 5” aus Bad Vöslau heute um die Mittagszeit zu einem Bergrettungseinsatz im Gemeindegebiet von Pfaffstätten, Bezirk Baden – Niederösterreich, alarmiert. Ein Jagdaufseher kam von seiner Tour durch das Jagdgebiet nicht zur…

Neuer Notarzthubschrauber im Süden Wiens

Seit heute 09:00 ist mit dem Funkrufnamen „Martin 5“ ein fünfter Notarzthubschrauber in Niederösterreich in Betrieb gegangen. (Anmerkung: ITH Christophorus 33 fliegt auch Primäreinsätze). Der rote Hubschrauber der Martin Flugrettung wird täglich von 8:00 bis Sonnenuntergang vom Flugplatz Bad-Vöslau zu lebensrettenden Einsätzen in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland starten. Stationiert ist mit der OE-XFF (S/N…

Exklusivbericht: Erste H145 der Martin Flugrettung im Trainingseinsatz

Die Heli-Austria ist, mit mehr als 30 Maschinen, der größte private Hubschrauberbetreiber Österreichs. Neben Transportflügen ist die Flugrettung ein wesentlicher Bestandteil des Unternehmens. Unter dem Namen “Martin Flugrettung” betreibt der Inhaber Roy Knaus an sieben Standorten in Tirol, Salzburg und Oberösterreich Notarzthubschrauber unterschiedlichster Typen. Bisher kamen vorwiegend die Typen MD902 Explorer des amerikanischen Unternehmens MD…

Neue aktuelle Bilder aus St.Johann

Zum Zeitpunkt des Website-release hatten wir noch keine aktuellen Bilder von den Notarzthubschraubern die sich am Stützpunkt in St. Johann befinden. Bei einem Besuch des Hauptquartiers der Heli-Austria konnten wir neues Fotomaterial der Hubschrauber “Martin 1” und “Martin 10” erstellen. Am Salzburger Standort der Martin Flugrettung ist seit kurzem eine H135 mit Kennung OE-XYY als…